Anerkennungspreis Bühnenkunstpreis des Landes OÖ 2020/21

Der Anerkennungspreis in der Saison 2020/21 wird dem Theater in der Kulturfabrik Helfenberg für die Produktion „Shakespeare in Love“ verliehen. Dem gesamten Organisations- und Produktionsteam ist es in hervorragender Weise gelungen. den neuen Open Air-Spielort auf der Burg Piberstein zu bespielen. Das 16-köpfige Schauspielensemble entführte das Publikum in die Welt Shakespeares und die knapp zweistündige Aufführung samt großartiger Kulisse bot Sommertheater auf höchstem Niveau.

 

 
 

Wichtige Infos

3-G-Regel

Bitte beachten Sie, dass wir dazu verpflichtet sind, gemäß der 3-G-Regel lückenlose Kontrollen vor Betreten des Theatergeländes durchzuführen.

Halten Sie bitte zu diesem Zweck Ihren Nachweis über getestet, genesen oder geimpft inklusive amtlichen Lichtbildausweis bereit. Ohne gültigen Nachweis ist ein Besuch der Vorstellung ausnahmslos verboten und Ihre Eintrittskarte verfällt.

Aus Gründen des Contact-Tracings bitten wir alle ZuschauerInnen, beim Kartenkauf ihre Kontaktdaten bekannt zu geben. Diese Daten werden im Falle einer Corona-Infektion an die zuständigen Behörden weitergeleitet bzw. aus Datenschutzgründen nach 28 Tagen unwiderruflich gelöscht.

Desinfizieren Sie bitte Ihre Hände beim Betreten des Geländes sowie im Sanitär- und Gastronomiebereich.

Bitte beachten Sie die Hinweisschilder und Anstellsysteme am gesamten Gelände.

Sollten Sie COVID-Symptome aufweisen, ersuchen wir Sie, die Veranstaltung nicht zu besuchen!

Das liebe Wetter

Grundsätzlich versuchen wir dem Wetter zu trotzen und möglichst jeden Vorstellungstermin einzuhalten. Falls es untertags bereits abzusehen ist, dass es am Abend regnen oder stürmen wird, geben wir die Absage bis spätestens 90 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf unserer Homepage bekannt.  Ihre Eintrittskarten behalten Gütigkeit. An Ihrem automatisch mitgebuchten Ersatztermin haben Sie die gleichen Sitzplätze.

Sollte – was wir nicht hoffen – auch der Ersatztermin ins Wasser fallen, setzen Sie sich bitte mit uns per E-Mail oder telefonisch in Verbindung. Wir werden uns bemühen, Ihnen andere Termine anzubieten, oder Sie erhalten den Eintrittspreis zurück.

Falls es während der Vorstellung stark zu regnen beginnt, werden wir unterbrechen und mit Ihnen gemeinsam in der Burg Unterschlupf suchen und, wenn möglich – nachdem wir die Sitze wieder trockengelegt haben –, die Vorstellung fortsetzen. Damit Sie, liebes Publikum, die Sicherheitsabstände einhalten können, werden wir uns auf mehrere Räume aufteilen.

Falls Gefahr besteht, dass es während der Vorstellung leicht zu regnen beginnt, bekommen Sie von uns gratis Regenpelerinen zur Verfügung gestellt.

Nach über 50 Minuten Vorstellungsdauer gilt die Vorstellung als gespielt.

Die richtige Kleidung

Wir empfehlen Ihnen, sich wetterfest zu kleiden und festes Schuhwerk zu tragen, da die Abende im Mühlviertel mitunter sehr kühl werden können und auch bei Schlechtwetter gespielt wird. Auch eine Decke und ein Sitzpolster sind von Vorteil.

Wir möchten ebenfalls darauf hinweisen, dass der Boden auf dem Burggelände aus Kies, Grünflächen und Steinplatten besteht und daher nur bedingt für hohe Schuhe geeignet ist.

Falls Sie einen Regenschirm dabeihaben, bitten wir Sie, diesen während der Vorstellung nicht aufzuspannen. Sie bekommen von uns gratis Regenpelerinen zur Verfügung gestellt.

Essen und Trinken

Wir spielen COVID-konform ohne Pause. Sie haben aber vor und nach der Vorstellung Gelegenheit, Getränke und kleine Snacks zu konsumieren.

Parken

Bei der Zufahrt zum Burggelände steht ein großer Parkplatz zur Verfügung.

Bitte lassen Sie sich von unseren HelferInnen einen Parkplatz zuweisen.

Eingeschränkte Mobilität

Vom Parkplatz bis zu den Sitzplätzen sind es ca. 150 Meter. Falls das für Sie zu beschwerlich sein sollte, geben Sie uns bitte rechtzeitig Bescheid (Kartentelefon: 0680/335 92 36), damit wir Ihnen eine Zufahrtmöglichkeit bieten können.

Weiters haben wir eine geräumige Rollstuhltoilette angemietet.