AUSSTELLUNG im Foyer der Kulturfabrik
Werke von Hermann Eckerstorfer, Clemens Andel und Erika Maria Pröll

 

Liebeskomödie von MICHAEL NIAVARANI

nach einem Film von SOU ABADI


SCHULTZ & SCHIRM
Bühnenverlag GmbH

 

Inszenierung: John F. Kutil
Bühnenbild: Roland Ploner
Kostüme: A. Daphne Katzinger
Musikgestaltung: ANDAKA 
Produktionsleitung: Gabriele Revertera, Elisabeth Wolkerstorfer

 

… mit Wenzel Brücher I Okan Cömert I Johnny Mhanna I Mirkan Öncel I Soffi Schweighofer I Manfred Stella I Markus Subramaniam I Brigitta Waschnig u.a.m.

 

PREMIERE 

MI 24. JULI 2019 um 19.30h in der Kulturfabrik Helfenberg

 

WEITERE VORSTELLUNGSTERMINE

FR 26. / SA 27. / SO 28. JULI 2019

MI 31. JULI / DO 1. / FR 2. / SA 3. / SO 4. AUGUST (15 h)

MI 7. / DO 8. / FR 9. / SA 10. / SO 11. AUGUST 
Vorstellungsbeginn jeweils um 19.30h (So 4. August: um 15h)

 

Armand und Leila, beide Studenten der Politikwissenschaften, sind frisch verliebt. Gemeinsam haben sie Großes vor: Sie wollen nach New York ziehen und dort ein Praktikum bei der UNO absolvieren. Doch kurz vor ihrer Abreise durchkreuzt Leilas Bruder Mahmoud ihre Pläne. Zurück von einem längeren Aufenthalt aus dem Jemen, wendet sich der radikalisierte Mahmoud gegen die romantische Beziehung seiner Schwester. Armand und Leila bleibt keine Wahl: Um sich unerkannt treffen zu können, muss Armand einen Niqab tragen. Getarnt als Leilas neue beste Freundin „Scheherazade“, geht Armand bei ihr ein und aus. Mahmoud verliebt sich in die geheimnisvolle Frau mit den wunderschönen Augen, die ihm die Welt der Poesie und der islamischen Mystik eröffnet.